PKI

Aus ITSMZ-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

PKI an der Hochschule Wismar

Was ist PKI?

Mit Public-Key-Infrastruktur (PKI, englisch public key infrastructure) bezeichnet man in der Kryptologie ein System, das digitale Zertifikate ausstellen, verteilen und prüfen kann. Die innerhalb einer PKI ausgestellten Zertifikate werden zur Absicherung rechnergestützter Kommunikation verwendet. [Quelle: Wikipedia]

Im Rahmen einer DFN-weiten Public Key Infrastruktur stellt die Zertifizierungsinstanz (Certification Authority, CA) der Hochschule Wismar (HSW-CA) für alle Angehörigen der Hochschule Wismar Zertifikate für folgende Anwendungszwecke aus:

  • Signieren und Verschlüsseln von E-Mail (Nutzer-Zertifikate)
  • Server-Authentifizierung (Server-Zertifikate)

Zertifiziert werden "fortgeschrittene elektronische Signaturen" entsprechend § 2 des Gesetzes zur digitalen Signatur (Signaturgesetz - SiG). Hierzu wurde die HSW-CA als Teilnehmer am PKI-Projekt des DFN  (Deutsches Forschungsnetz) von der DFN-PCA, der Zertifizierungsinstanz für das Deutsche Forschungsnetz, zertifiziert. Die DFN-PCA wird von der DFN-Cert Services GmbH betrieben.

Informationen, Zertifikate und Links

Weitere Informationen:

Wurzelzertifikate:

Links:

Anleitungen

Fragen oder Probleme

Ansprechpartner

Die Registrierungsstelle der HSW-CA befindet sich im Haus 26 (ITSMZ) der Hochschule Wismar in der Bürgermeister-Haupt-Str. 34.

Mitarbeiter der RA:

  • Alexander Mahler, Tel. 03841 753 7591
  • Dr. Sophie Schröder, Tel. 03841 753 7494
  • Thomas Fischer, Tel. 03841 753 7376

Die Mailadresse der Registrierungsstelle (RA) der HSW-CA lautet: pki@hs-wismar.de

Das öffentliche HSW-CA-Portal ist das Webinterface der HSW-CA. Hier können online bei der Registrierungsstelle (RA) der HSW-CA:

  • Zertifikate beantragt werden
  • Zertifikate zurückgerufen werden
  • Zertifikate anderer Teilnehmer der HSW-CA gesucht werden
  • Sperrlisten der HSW-CA eingesehen werden

Feedback & Diskussion

blog comments powered by Disqus